Supremacy 1914 – behaupte dich im 1. Weltkrieg

Führe deine Nation zum Sieg im gratis Browserspiel Supremacy 1914. Im Strategiespiel Supremacy 1914 übernimmst du die Rolle eines Staatsoberhaupts, welches sich gerade im 1. Weltkrieg behaupten muss. Mit der richtigen Mischung aus Kämpfen, Strategie, Diplomatie und Forschung führst du deine Nation zum Sieg. Doch die Bedrohung durch andere Mitspieler und Nation ist stets gegeben.

Supremacy 1914 spielt im 1. Weltkrieg

Supremacy spielt, wie ähnliche Browserspiele ebenfalls, in der Zeit des 1. Weltkriegs. Du als Spieler übernimmst die Rolle eines Staatsoberhaupts einer mächtigen Situation. Das Echtzeit Strategiespiel versetzt dich in ein Setting, welches in den Jahren 1914 bis 1918 spielt. Die Kämpfe drehen sich um Territorien, Rohstoffe und letztendlich die Vorherrschaft in der gesamten Welt. Nur mit der richtigen Strategie, ausreichend Diplomatie und einer gut aufgestellten Armee schaffst du es, die Schlachten für dich zu entscheiden. Die passende Taktik sorgt dafür, dass der Krieg sich zu deinen Gunsten wendet und die restlichen Nationen sich deiner Beugen müssen. Deine Armee wächst im Laufe des Browsergames stetig, sodass die Schlachten immer vielseitiger ausfallen können.

Großes Gebiet, großer Kampf

Das Strategiespiel bietet dir den gesamten Kontinent, um die Macht und den Sieg zu erlangen. Insgesamt stehen dir sechs verschiedene Karten mitsamt sechs verschiedener Szenarien zur Verfügung. Jede Karte und jedes Szenario birgt eigene Herausforderungen, wodurch du immer neue actionreiche Kämpfe erleben kannst. Die Karten beherbergen Schlachten aus der Weltgeschichte. Möchtest du lieber frei in den Krieg ziehen, kannst du das historische Geschehen missachten und nach deinen eigenen Regeln spielen. Die Ingame-Handlungen wie Diplomatie und Forschung sind jedoch mit jeder Regel und in jedem Szenario gleich, sodass du letztendlich auf jeder Karte dasselbe strategische Können unter Beweis stellen musst.

Behalte den Überblick bei Supremacy 1914

Ähnlich wie andere Strategiespiele beschränkt sich Supremacy 1914 nicht nur auf das militärische Geschehen. Um die Oberhand zu erlangen, musst du sämtliche vorhandenen Wirtschafts- und Militärzweige im Auge behalten. Grundsätzlich basiert das Spiel mit Echtzeitstrategie auf wagemutige Gefechte sowie eine blühende Infrastruktur. Anders als manche Browserspiele mit demselben Setting verfügt das Strategiespiel über keine Tabellenansicht, sodass das gesamte Geschehen auf einer taktischen Karte abgebildet werden. Diese taktische Karte ist letztendlich der Handlungsmittelpunkt, auf welchen du dein Militär befiehlst. Die Errichtung von Kasernen, Eisenbahnverbindungen, Fabriken und Häfen sorgt für notwendige Unterkünfte und ausreichend Verbindungen zu anderen Handelspunkten. Verpflegst du zudem deine Bevölkerung ausreichend, werden deine Untertanen nicht nur stark, sondern bleiben zufrieden und vor allem dir treu. Zu Spielbeginn stehen nur wenige Gebäude und Verkehrsmittel zur Verfügung. Mit zunehmender Erfahrung erhältst du neue Baumöglichkeiten, wodurch du letztendlich sogar deine Basis ausbauen und das Militär stärken kannst.

Beweise dein taktisches Können im Strategiespiel

Den Sieg im Echtzeit Strategiespiel Supremacy 1914 erlangst du jedoch nicht nur mit einem starken Heer. Wendest du dein taktisches Können geschickt an, lassen sich auch leicht starke Gegner bezwingen. Eine gut ausgearbeitete Taktik in Kombination mit Diplomatie wie Bündnissen und Allianzen führt dich geradeaus zum Sieg. Wie andere Browserspiele mit gleichen Setting ebenfalls spielst du immer in Echtzeit mit anderen Spielern. Das Strategiespiel ist rundenbasiert, wobei jede Runde einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen umfassen kann. An jeder Runde können bis zu 30 Spieler gleichzeitig teilnehmen. Einen direkten Modus für Multiplayer besitzt Supremacy 1914 allerdings nicht, da du immer alleine spielst. In jeder Spielrunde spionierst du deine Gegner aus, beobachtest ihre Handlungen und schließt bei Bedarf Allianzen. Der angedeutete Multiplayer Modus muss zudem nicht immer mit echten Spielern stattfinden. Nehmen zu wenig Spieler an einer Runde des Echtzeit Strategiespiels teil, können komplexe KI an die Stelle der restlichen Spieler treten.

Kauf dir Premium Vorteile

Supremacy verfügt, wie andere Strategiespiele ebenso, über die Möglichkeit, bestimmte Spielinhalte zu kaufen. Der kostenlose Spielmodus beherbergt nur begrenzte Möglichkeiten für Militär, Gebäude und Fahrzeuge. Möchtest du dir aber Vorteile verschaffen, kannst du echtes Geld gegen eine Ingamewährung tauschen und dir somit einen Bonus in den abenteuerreichen Kämpfen erkaufen. Die verfügbaren Gebäude, Fahrzeuge und Einheiten stehen im kostenlosen Modus nur selten bis gar nicht zur Verfügung, sodass du den Sieg wesentlich leichter erringen kannst.

Fazit zum Browserspiel Supremacy 1914

Supremacy bietet historischen Spielspaß für Fans von Kriegs- und Strategiespielen. Du als Spieler übernimmst immer die Rolle eines Oberhaupts einer mächtigen Nation, welche mit den restlichen Nationen im Krieg steht. Derjenige Spieler, welche das beste strategische Können inklusive passender Taktik und Diplomatie beherrscht, trägt letztendlich den Sieg davon. Anders als viele Echtzeit Strategiespiele verfügt Supremacy über sechs Maps mit sechs Settings, wobei die Regeln frei angepasst werden können, und lange Runden. Jeder Spieler muss mit einer Spieldauer von vier bis sechs Wochen in Echtzeit rechnen, da die Spielrunden selten kürzer ausfallen. Die Settings finden zudem ausschließlich im 1. Weltkrieg statt, wodurch sich der Zeitraum auf vier Jahre beschränkt. Außerdem fehlt dem Spiel ein Multiplayer Modus, da die Spieler gegeneinander antreten. Bis zu 30 Spieler können gleichzeitig auf einer Karte mit- bzw. gegeneinander spielen. Falls die notwendige Spieleranzahl nicht erreicht wurde, übernehmen KI die Rolle von einigen fehlenden Spielern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00/100 Stimmen
Loading ... Loading ...